Gibt es geheime staatliche UFO-Projekte?


image

Sowohl die USA als auch Russland beobachten im Geheimen die Aktivitäten außerirdischer Besucher, sagt Investigativreporter George Knapp

Als erstem Journalisten weltweit gelang es George Knapp kurz nach Ende des Kalten Krieges, in Moskau führende Wissenschaftler zu finden, die am sowjetischen UFO-Forschungsprogramm beteiligt waren. Hunderte Seiten Geheimdokumente konnte er außer Landes schaffen und auswerten. Die russischen Erkenntnisse bestätigen alles, was man bereits von der US-Regierung vermutete. Die Regierungen Russlands und der USA sollen bereits seit den 1940er Jahren über die außerirdischen Besucher im Bilde sein. In beiden Ländern existieren offenbar streng geheime UFO-Forschungsprojekte, in denen fremde Technologien erforscht und nachentwickelt werden. Beim Exopolitik-Kongress in Kopenhagen nutzten Frederik Uldall von Exopolitik Dänemark und Robert Fleischer die Gelegenheit, George Knapp über die Ergebnisse seiner jahrzehntelangen Recherchen zu befragen…

Geheime UFO-Projekte – jetzt auf ExoMagazin.tv!

via Exopolitik Deutschland | Gibt es geheime staatliche UFO-Projekte?.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s