Wenn Reiche wie die Rothschilds darben


image

Selbst Lord Rothschild findet es schon: den Reichtum behalten wird immer schwieriger! Er warnt die Reichen eindringlich: Wir stehen im Angesicht einer geopolitischen Situation, die genau so gefährlich ist wie der Beginn des Zweiten Weltkrieges.

Von Henry Paul

Er fasst seine Gedanken kurz zusammen, indem er ominös die Verschlechterung des Fiat-Money (also das Papiergeld-Ponzi-Schema) streift, unzureichendes Wirtschaftswachstum moniert und und extreme Börsenbewegungen bemerkt. Die Vermögenslage des Rothschild-Reichtumsmanagement verzeichnet schlimmerweise auch keine hinreichende Rente der tangiblen Vermögen oder Börsenwerte, weil offensichtlich die Nullverzinsungs-Politik und schwere Weltverschuldungen den Vermögenszuwachs behindern. Wie Rothschild letztes Jahr schon feststellte, werden Vermögen nicht mehr unterstützt durch ordentliche Bewertung, während die Geldpolitik keine Zinsen mehr abwirft. Er müsse wahrscheinlich größere Korrekturen ins Auge fassen. Unsere Vermögenspolitik war jahrzehntelang klar und deutlich definiert: langfristig anhaltende Verzinsung während Kapitalwerte in Anlagen gut gesichert wurden.

viaWenn Reiche wie die Rothschilds darben | Contra Magazin.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s