Drahtlose Stromübertragung: Wissenschaftler übertragen Energie 55 Meter durch die Luft – Kopp Online


image

Japanischen Wissenschaftlern der Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA) ist ein wichtiger Durchbruch im Bereich zukünftiger Energieversorgung der Menschheit gelungen, als sie erstmals mithilfe von Mikrowellen erfolgreich drahtlos elektrischen Strom an ein stecknadelgroßes Ziel übertrugen.

Die Wissenschaftler hatten es erfolgreich fertiggebracht, unter Einsatz von Mikrowellen 1,8 kW Energie durch die Luft zu einem 55 Meter entfernten, nur stecknadelgroßen Ziel zu transportieren, erklärte laut der Nachrichtenagentur Agence France-Presse (AFP) ein Sprecher der Einrichtung. »Zum ersten Mal ist es damit gelungen, unter Einsatz eines empfindlichen Steuerungsgeräts einen hohen Energieoutput von fast zwei kW elektrischen Stroms über Mikrowellen zu einem kleinen Ziel zu transportieren«, sagte er.

Die übertragene Energiemenge reichte zwar nur aus, um einen elektrischen Kessel aufzuheizen, und die überwundene Distanz war noch nicht groß, aber möglicherweise handelt es sich um einen riesigen Schritt nach vorn bei der Erschließung neuer Energiequellen. Dieses erfolgreiche Experiment könnte den Weg dazu eröffnen, die praktisch unerschöpfliche Sonnenenergie im Weltraum zu sammeln und sie zur Erde zu übertragen, erklärten die Wissenschaftler.

Die Internationale Raumstation (IRS) und andere Satelliten sind zwar in der Lage, über Sonnenkollektoren Energie zu sammeln und zu speichern, um sie dann für den Eigenbetrieb zu nutzen. Der große Vorteil der Sonnenenergienutzung im Weltraum gegenüber der auf der Erde besteht vor allem in ihrer ständigen Verfügbarkeit, während die Nutzung auf der Erde doch durch die Wetterverhältnisse und die jeweilige Tageszeit eingeschränkt wird.

Die JAXA forscht seit Jahren im Rahmen des Projekts Space Solar Power Systems (SSPS) an dieser Zukunftsvision der Nutzung der Sonnenenergie aus dem Weltraum. Ziel sind dabei raumgestützte Solarkraftwerke, die im geostationären Orbit Sonnenenergie sammeln.

viaDrahtlose Stromübertragung: Wissenschaftler übertragen Energie 55 Meter durch die Luft – Kopp Online.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s