Atomkatastrophe von Fukushima – Aktuell März 2015


Unfassbares Elend. 20.000 Menschen starben. Hunderttausende wurden obdachlos.

Auf den Tag genau vor vier Jahre ist die Katastrophe geschehen und noch immer kämpft der Betreiber mit den Folgen…

News Top-Aktuell

Atomkatastrophe von Fukushima - Aktuell März 2015 - 1

Am 11. März 2011 begann für Japan der Albtraum. Ein Seebeben der Stärke 9 vor Honshu löste einen Tsunami aus, der bis zu zehn Kilometer tief ins Landesinnere eindrang und sich in manchen Buchten haushoch auftürmte.

20.000 Menschen starben. Hunderttausende wurden obdachlos.

Auf den Tag genau vor vier Jahre ist die Katastrophe geschehen und noch immer kämpft der Betreiber mit den Folgen.

Besonders schwierig: Der Umgang mit dem verseuchtem Wasser und das ist leider noch nicht alles, was es von dort zu berichten gibt.

Am havarierten japanischen Atomkraftwerk Fukushima war ein neues Leck gefunden worden. Von dort gelangte hochradioaktives Wasser ins Meer.

Sensoren haben Werte gemessen, die bis zu 70 Prozent über den ohnehin hohen Belastungswerten des Komplexes liegen, teilte Kraftwerksbetreiber Tepco mit.

Das Leck sei geschlossen worden, um zu verhindern, dass noch mehr verseuchtes Wasser in den Pazifik gelangt.

Das Atomkraftwerk war im März 2011 durch ein Erdbeben und…

Ursprünglichen Post anzeigen 636 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s