Der Grapefruit Trick für stärkere Fettverbrennung


Hallo Freunde,

ich habe heute einen weiteren wirkungsvollen Tipp für Sie, der Ihnen beim Fett verbrennen helfen kann…

Ich bin kürzlich auf diese Studie gestossen, die 2006 im „Journal of Medicinal Food“ unter dem Titel „Die Wirkung von Grapefruit auf das Gewicht und die Insulin Reaktion“ publiziert wurde. Die Studie hat die Resultate von 91 übergewichtigen Personen nach 12 Wochen ausgewertet.

Es gab folgende Studien-Gruppen: Eine Placebo Gruppe, eine Gruppe, die eine halbe Grapefruit vor jeder Mahlzeit (3x am Tag) erhalten hat, eine Gruppe, die ein Glass Grapefruit Saft vor jeder Mahlzeit einnahm und eine Gruppe die eine Grapefruit Kapsel vor jeder Mahlzeit schluckte.

Die Resultate waren interessant.

Es kam heraus, dass eine Grapefruit vor der Mahlzeit die Fettverbrennung tatsächlich erhöht hat. Am meisten Gewicht verlor die Gruppe, die eine frische Grapefruit eingenommen hatte. Aber auch die Grapefruit Saft und Kapsel Gruppen verloren mehr Gewicht, als die die Placebo Gruppe.image

Die Studie kam zum Schluss, dass es auch eine signifikante Reduktion des 2-Stunden Post-Glukose Insulin Spiegels der Grapefruit Gruppe gegenüber der Placebo Gruppe gab. Die Einnahme einer halben Grapefruit vor dem Essen führte zu einem signifikanten Gewichtsverlust. Die Insulin Reaktion wurde mit der frischen Grapefruit verbessert.

Es ist auch interessant zu vermerken, dass die frische Grapefruit die Insulin Sensitivität verbesserte, was hilft, den Insulin- und Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, obwohl Kohlenhydrate in der Grapefruit enthalten sind.

Bleibt fit und gesund. Stay strong! Gruss Harley

3 Antworten auf “Der Grapefruit Trick für stärkere Fettverbrennung”

  1. Mit Zitronensaft geht das noch besser. 6 Zitronen auspressen, den Saft dann in kleinen Schlücken langsam trinken. Am besten im Laufe des frühen Abends schrittweise zu sich nehmen, da sich die Wirkung auf den Organismus während der Schlafphase gut entfalten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s