Warum das Bild vom mündigen Bürger eine Lüge ist


Wussten sie eigentlich, dass unser Ex-Bundespräsident ggf wegen seiner kritischen Haltung zum System entsorgt werden musste und nicht wegen der an Haaren herbeigezogen Mär?
Lesen Sie BITTE diese Veröffentlichung, Sie werden Ihren Augen nicht trauen! Erfahren Sie die Zusammenhänge und Hintergründe der Weltgeschichte in konzentrierter und doch leicht verständlicher Aufarbeitung.

Ist es möglich das wir seit vielen Jahrzehnten belogen werden mit einer völlig verdrehten Versionsnummer der Geschichtsschreibung? Lassen Sie sich die Augen öffnen. Denken Sie darüber nach. Sprechen Sie mit Ihren Eltern und wenn möglich Großeltern darüber wenn es noch möglich ist.
Ich weiß es fällt schwer diese abgrundtiefen Lügen und die Dreistigkeit und Bösartigkeit für möglich zu halten. Aber bedenken Sie, das es nicht nur normale und friedliebende Menschen gibt. Es gibt leider Menschen mit extremer Gier an Geld und Macht. Da geht man schon mal über Leichen.
Das muss ein Ende haben. Jeglicher Krieg muss ein Ende haben. Sofort!
Stay strong. Und hoffen wir auf das Gute im Menschen. Getreu meines Lebensmottos:
omnia vincit amor
Euer Harley

Archiv des verbotenen Wissens

Vorbemerkung von Sternbald:

Im Folgenden möchte ich einen gekonnt formulierten Artikel von Christian Wolf wiedergeben, der die Geschichte der letzten 145 Jahre aus der Perspektive des „kleinen Mannes“ wiedergibt. Die einzige Freiheit, die ich mir dabei nehme, ist es, diesem Text einen neuen Titel zu geben. Über dem Original steht nämlich Dumm, dümmer, deutsch – das Dauerdrama. Wenn jedoch in dem Artikel eines klar wird, dann dass der kleine Mann – hier dargestellt durch Ihren Groß- bzw. Urgroßvater – den Kräften der Geschichte hilflos ausgeliefert ist. Kann man es einem hart arbeitenden Durchschnittsmenschen zur Last legen, wenn er nicht das durch die Massenmedien verzerrte Ränkespiel der geheimen Weltelite durchschaut? Die Aufforderung zum Schluss des Textes, sich endlich zu empören, muss daher als zwiespältig angesehen werden. Ich würde es so formulieren: Aufklärung, Widerstand und Verweigerung ja – ins Messer laufen nein.

***

»Geschichte ist die Lüge, auf die man sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.701 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s