Kauf einer gebrauchten Immobilie


Kauf einer gebrauchten Immobilie
Wer sich für den Kauf einer Bestandsimmobilie entscheidet, möchte entweder in eine Kapitalanlage investieren, oder sich ein Eigenheim zulegen. Wie jeder Gebrauchtkauf birgt auch die Investition in eine gebrauchte Immobilie immer ein Restrisiko.

Meistens handelt es sich um eine Investition fürs Leben.

Man sollte bereits bei der Erstbegehung einer in die engere Wahl stehenden Immobilie auf Auffälligkeiten achten.

Feuchtigkeit, Schimmel, Risse, Putzschäden, Ausblühungen etc. werden vom Laien aber häufig übersehen, oder falsch gedeutet, die später eine böses Erwachen ergeben. Somit kann das sogenannte „Schnäppchen“ oft zur Kostenfalle werden.

Schätzen Sie Ihre Chancen und Risiken richtig ein. Schalten Sie einen Bausachverständigen ein, der Ihnen die notwendige Sicherheit beim Kauf einer Immobilie bietet.

Es muss ja nicht gleich ein umfangreiches Gutachten sein.

Eine erste Einschätzung evtl. vorliegender Baumängel gemäß den visuell frei einsehbaren Bereichen ohne oder auch mit schriftlicher Stellungnahme kann zur leichteren Entscheidung beitragen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s