Ein vereintes Europa ist ein zerstörtes Europa


Die Einigkeits-Gloriole ist eine Ideologie von Weltverbesserern, die außer ihren elitären FührungsAnsprüchen nichts im Kopf haben. Die sogenannte Elite der anglo-amerikanischen Welt wollte ja auch keine Vereinigung zum Wohle der vereinigten Länder, sondern eine Vereinigung zum rigideren Regieren und Beherrschen des europäischen Kontinents unter der Fahne des Commonwealth bzw. später der USA. Da sich dieser …

Dirk Müller zum Thema Verarmung der Bevölkerung


%d Bloggern gefällt das: