Der Untersberg blutet – ein weiteres mysteriöses Phänomen


DER UNTERSBERG BLUTET Publiziert 5. Mai 2015 | Von Michael Gentschy Am Tag des großen Erdbebens in Nepal löste ich unterhalb der Schellenberger Eishöhle eine riesige Flesmasse und stürzte zu Tal. Die Narbe im Berg sieht aus wie ein Herz. Seither ergießt sich von dort ein blutroter Strom in die Königseer Ache. Naturschauspiel oder Omen? Schon einmal, am Vorabend …

Fukushima und die Erdbeben-Lüge: Das japanische 9/11 heißt 3/11


Es kostete sie 300 Jahre und Billionen von Dollar, um ein Theater der Finsternis zu bauen, doch das Licht von nur einem Zündholz kann es niederbrennen. Lassen Sie dieses Licht nicht erlöschen. Fukushima – dies ist Japans 9/11 — alles stützt sich auf offizielle Aufzeichnungen und Beweise, die nicht zum Schweigen gebracht werden können. Alles …

Fukushima – ein nuklearer Angriff auf die Menschheit?


Ist Fukushima ein tödlicher  Betrug, der dem Genozid der Menschheit dient? Täuschung, wo man hinschaut. Es scheint, dass die Fukushima-Katastrophe ein Kriegsakt gegen die Bevölkerung unter der Vorspiegelung eines Umweltdesasters ist. Diese gekürzte Übersetzung eines Artikels von Jim Stone ist sehr erhellend und liefert Beweise für die geplante Zerstörung der Atomanlage in Fukushima. Laden Sie …

WIE CHEMIEWAFFEN DAS MEER VERSEUCHEN – Kampfstoff, frisch auf den Tisch


Senfgas-Dorsch oder Arsen-Schollen aus Nord- und Ostsee können Menschen gefährlich werden. Weltweit kommt es immer wieder zu einem Massensterben von Meerestieren. Allein 2014 wurden 649 Fälle von Massentiersterben in 76 Ländern bekannt. Auch 2015 geht das Massentiersterben weiter. Und sollten Sie noch Fisch verzehren, dann beachten Sie, die Gefahr durch Senfgas-Dorsch oder Arsen-Schollen nimmt zu. Die in …

UNESCO-Weltnaturerbe akut bedroht: Drei der wichtigsten Welterbestätten stehen vor dem Kollaps – UNESCO, Weltnaturerbe, Great Barrier Reef – UNESCO, Weltnaturerbe, Great Barrier Reef, Amazonas, Artenvielfalt, Ökosystem, Umwelt, Überdüngung, Versauerung


Drei der wichtigsten Welterbestätten stehen vor dem Kollaps Forscher schlagen Alarm: Drei der wichtigsten UNESCO Weltnaturerbe-Stätten stehen kurz vor dem Kollaps. Ohne verstärkte Maßnahmen drohen dem Grat Barrier Reef, dem Amazonaswald und den Doñana-Feuchtgebieten in Südspanien das Ende. Das aber hätte Folgen für die gesamte Menschheit, wie die Wissenschaftler im Fachmagazin "Science" betonen. Denn diese …