Leben im Weltraum: Gute Chancen bei Jupiter


Leben im Weltraum: Gute Chancen bei Jupiter Andreas von Rétyi Die NASA hat in den vergangenen Jahren schon mehrere Missionen zum Jupitermond Europa geplant und wieder verworfen. Doch das Ziel bleibt verlockend. Die Chancen seien hoch, Leben auf jener Eiswelt entdecken zu können. Jetzt plant die amerikanische Weltraumbehörde eine neue Sonde zur Naherkundung: den Europa …

Kostenlose Energie für die Zukunft: »Fachwelt« schweigt Lösungen tot


Kürzlich veröffentlichten Wissenschaftler der amerikanischen Stanford-Universität eine neue Studie, wie die üblichen fossilen Brennstoffe vollständig durch saubere, erneuerbare Energie ersetzt werden könnten. Der Übergang soll bis zum Jahr 2050 erreicht sein. Das alles klingt recht gut, doch zeichnen sich mittlerweile ganz andere Technologien ab, die alles bislang Dagewesene in den Schatten stellen. Allerdings schweigen sich …

Erdachse verschoben – Stammesälteste der Inuit schreiben an NASA


Die Inuit-Ältesten bemerken den Klimawandel in den schmelzenden Gletschern, dem Verfall der Seehundehaut, Verbrennungen an Seehunden und das schwindende Meer-Eis. Sie schreiben diese Veränderungen des Klimas Veränderungen im Himmel zu. Die Stammesältesten behaupten, dass die Sonne nicht mehr dort aufgeht, wo sie früher aufging. Die Tage werden schneller warm und dauern länger. Die Sterne und …

Kalte Fusion – Der 1-Megawatt-Reaktor ist da


Der 1-Megawatt-Reaktor ist da Vorschau: Kalte Fusion: Der 1-Megawatt-Reaktor ist da Als die Physiker Fleischman und Pons vor gut 20 Jahren erstmals neuartige atomare Reaktionen bei niedriger Temperatur und geringer Strahlenlast nachwiesen, schlug ihnen von der Fachwelt nur Hohn und Spott entgegen – die angesehenen Forscher wurden gar als Esoteriker und Scharlatane beschimpft. Seit ihrer …