Die Stones in Kuba – jetzt auch im Rolling Stone zu lesen – Backroad Diaries


Mit den Stones im Rolling Stone – Kuba macht’s möglich Veröffentlicht am Donnerstag, 28 Apr 2016. Autor Jens Fuge   Die Stones in Kuba – jetzt auch im Rolling Stone zu lesen. Die Reportage in der Mutter aller Musikmagazine beleuchtet vor allem das „Drumherum“ um das Musikevent des Jahrzehnts in Kuba. Seltene Selfies, das ausgefallene …

Leipziger Biker umrundete sieben Mal die Welt – Jens Fuge


Ernesto Guevara (49) mit seiner Tochter. Von Alexander Bischoff Leipzig - Er durchritt mit seiner Harley die Wüste Arizonas, knatterte durch Schneefelder am Nordkap, cruiste mit Revolutionärssohn Ernesto Guevara über Kuba und besuchte die Gründungsväter der amerikanischen Hells Angels: Jens Fuge (51) ist Sachsen härtester Biker. Graues Wallehaar, zotteliger Kinnbart, breites Kreuz und tätowierte Arme …

Kuba im Wandel – was tut sich? | Backroad Diaries


Kuba im Wandel – was tut sich?  Mai 05, 2015 By: Jens Category: Allgemein Die Annäherung zwischen Kuba und den USA bewegt die Menschen, beflügelt die Phantasien und lässt Träume zu, die bis vor kurzem völlig undenkbar schienen. Unser Autor Jens Fuge ist vor wenigen Tagen von der Karibikinsel zurückgekehrt und sagt: Alles ist anders, obwohl sich nichts wirklich …

Fidel Castro – „Das letzte Relikt des Kalten Krieges“ | amerika21


Mit der Darstellung Kubas als anachronistisches System soll der "real existierende" Kapitalismus als alternativlos dargestellt werden Von Kerem Schamberger amerika21 Bei DW blicken greise Althippies mit Brille und ohne Gebiss schmachtend auf ein Bildnis von Fidel Castro und Ernesto Che Guevara Der Student der Kommunikationswissenschaft, Kerem Schamberger, untersuchte im Rahmen seiner Bachelorarbeit am Institut für …

Die Iran-Lüge der USA wird Russland nicht schwächen


Es ist wichtig zu wissen, dass der Iran an keinem Nuklearprogramm und nicht an einer Atombombe baut oder interessiert ist. James Clapper – ja der Lügen-Clapper – der Direktor der Nationalen Geheimdienste musste dem Armed Service Committee des US-Senats einräumen, dass schon 2003 Ayatollah Khomenei ein mögliches Atomprogramm für beendet erklärt hatte und dass sogar schon …