Harte Strafen: Impfpflicht in Frankreich verfassungsrechtlich gedeckt


Das wird wohl auch in Deutschland nicht mehr lange auf sich warten lassen. Die Entscheidung des französischen Verfassungsrats steht fest: Kinder müssen gegen Tetanus, Diphterie und Kinderlähmung geimpft werden. Erziehungsberechtigte die das nicht tun, müssen mit Bußgeldern und gar Haftstrafen rechnen. Von Marco Maier Das Gesetz zur Impfpflicht ist nach der Entscheidung des französischen Verfassungsrats …

Italienisches Gericht: Quecksilber und Aluminium in Impfstoffen verursachen Autismus


Fünf Monate sind vergangen, seit ein Gericht in Mailand der Familie eines Jungen, der nach einer Impfung mit einem Sechsfachimpfstoff des britischen Pharmakonzerns GlaxoSmithKline (GSK) autistisch wurde, eine Entschädigung zuerkannte. Am 24. September 2014 gestand die italienische Version des amerikanischen Entschädigungsprogramms für Impfopfer ein, dass der GSK-Impfstoff INFANRIX Hexa gegen Polio, Diphtherie, Tetanus, Hepatitis B, …

Belegt: Vor kurzem geimpfte Kinder verbreiten die Krankheit und verursachen Ausbrüche


Die folgende Erklärung erschien über Globe Newswire auf CNBC.com. Sie ist extrem gut mit Zitaten belegt und zerpflückt die Lügen und Propaganda der Impfstoffindustrie – einer Industrie, die auf der ganzen Linie an Ansehen verliert, dank ihrer Beschimpfung impfgeschädigter Kinder, der Einschüchterungstaktik und des Versuchs der Regierung, eine Impfpflicht einzuführen. Ärzte und Gesundheitsbehörden wissen, dass …

„Den Deutschen wird das giftigste nichtradioaktive Element der Welt gespritzt“ – erneut zur Info


%d Bloggern gefällt das: