X-Woman: Britin sieht 99 Millionen mehr Farben als gewöhnliche Menschen


Symbolbild: Farbsicht des Menschen. | Copyright: Laura Müller, grewi.de  Newcastle upon Tyre (England) - Eine Britin verblüfft derzeit Mediziner in England durch ihre ungewöhnliche Fähigkeit, 99 Millionen mehr Farben zu sehen als durchschnittlich andere Menschen. Grund für die extreme Vielfarbsichtigkeit der Frau ist, dass sie - statt wie gewöhnlich drei - vier verschiedene Arten von farbempfindlichen …

Menschen können eigene Körperbewegungen auch bei völliger Dunkelheit sehen


Testperson im Dunkelsichtigkeits-Experiment. | Copyright: rochester.edu Rochester (USA) - Vorab ein kleiner Test: Begeben Sie sich in einem absolut dunklen Raum oder bedecken Sie ihre Augen mit einer gänzlich dichten und Schlafbrille. Nun bewegen sie langsam ihre Hand vor ihrem Gesicht hin und her. Was sehen Sie? Wenn Sie eine schattenartiges Gebilde wahrnehmen, das sich vor …

Super-Sinnesorgan Nase: Menschen können mindestens eine Billion Gerüche unterscheiden


Symbolbild. | Copyright: tm/Lies thru a Lens, CC-by-SA 2.0   Chevy Chase (USA) - Seit fast 100 Jahren gingen Wissenschaftler davon aus, dass Menschen gerade einmal 10.000 unterschiedliche Gerüche voneinander unterscheiden können. Eine neue Studie widerspricht dieser Einschätzung nun jedoch drastisch und erklärt unsere Nase zum wahren Super-Sinnesorgan und beziffert die Anzahl der Gerüche, die wir …

Batterien auf Hanfbasis könnten die Speichertechnik revolutionieren | Gute Nachrichten


Dr. David Mitlin von der University of Alberta in Edmonton/Kanada, stellte im August 2014 einen Superkondensator vor, dessen Elektroden aus Hanf bestanden. Man kann in diesem Fall also durchaus von einer Hanfbatterie sprechen. Superkondensatoren als Speicher, die sich schnell aufladen lassen und über eine hohe Kapazität verfügen sind ein unverzichtbarer Baustein, in der Kette der alternativen Energieerzeugung. …

Terrestrische Siedlung ? Oder AuSSenposten des RK !


Ceres‘ mysteriöser heller Fleck


Saarbrücken (Deutschland) – Seit im Dezember 2003 das Hubble-Weltraumteleskop zum ersten Mal den Zwergstern Ceres ins Visier nahm, rätseln Astronomen über einen auffallend hellen Fleck auf der Oberfläche des größten Objekts im Asteroidengürten zwischen Mars und Jupiter. Obwohl sich die NASA-Sonde “Dawn” dem Asteroiden mittlerweile auf rund 7.000 Kilometer angenähert hat, ist noch immer unklar, …

Die Shigir-Statue – der älteste Geheimcode der Welt


Shigir-Statue

Hoch interessante und mysteriöse Shigir-Statue ist doppelt so alt wie die Pyramiden

 

Gegen den Strom

Von querdenken.tv

29. Mai 2015 (von Niki Vogt) Es ist die älteste, hölzerne Staue der Welt, doppelt so alt wie die Pyramiden und ursprünglich über fünf Meter hoch. Sie ist über und über mit eingeschnitzten Zeichen bedeckt. Man nimmt an, diese Zeichen repräsentieren das Wissen der Eingeweihten vor etwa 10.000 Jahren. Muster und Gesichter sind in das uralte Holz eingeritzt, was – wie in einer Zeitkapsel – in einem Moor, nicht weit von Jekaterinenburg gefunden wurde.

Das riesige, offensichtlich als Menschen- oder Göttergestalt gemeinte hölzerne Bildnis wurde bereits im Januar 1890 im Schigir-Moor gefunden. Ursprünglich muß es mit 5,3 Metern so hoch wie ein zweistöckiges Haus gewesen sein. Nach seiner Ausgrabung sind aber nur 2,8 Meter der Holzfigur erhalten geblieben. Allerdings existieren noch genaue Zeichnungen der gesamten Figur von Vladimir Tolmachev, einem Archäologen.
Das Shigir-Moor liegt in der russischen Region Swerdlovsk, bei Kirowgrad, nördlich von Jekaterinburg. Erst 1997 konnte das…

Ursprünglichen Post anzeigen 540 weitere Wörter

Ist Erdöl wirklich knapp? | klagemauer.tv – YouTube


Veröffentlicht am 21.01.2014 Nach umfangreicher Forschungsarbeit publizierte 1956 der russische Geologieprofessor Wladimir Porfirjew, dass Rohöl und Erdgas keine fossilen Brennstoffe seien, weil sie nicht aus der Zersetzung biologischer Lebensformen entstehen. Es handle sich hingegen um „abiotisches" Öl, das aus kontinuierlich ablaufenden chemischen Prozessen im Erdinnern hervorgehe und aus großer Tiefe eruptiert werde. Ultratiefe Bohrungen in …