G7-Gipfel: Anwälte zeigen Solidarität mit den Demonstranten


Nachdem die staatlichen Stellen ankündigten, besonders hart gegen die Anti-G7-Gipfel-Demonstranten vorzugehen, haben sich Vertreter der Münchner Anwaltskammer dazu entschlossen, den Protestcamp-Teilnehmern kostenlos juristisch Beiseite zu stehen. Von Marco Maier Kein Pardon soll es geben, so die Verlautbarungen von Polizei, Staatsanwaltschaft und Bundesregierung. Der G7-Gipfel auf Schloss Elmau in Bayern wird quasi hermatisch abgeriegelt stattfinden, so …

EU-Kommission – Zulassungen für 19 Gentechnik-Pflanzen


EU Kommission erteilt Zulassungen von 19 genmanipulierten Pflanzen, 17 davon für die Verwendung in Lebens-/Futtermitteln! Die Pflanzen stammen von den amerikanischen Konzernen Monsanto und Du Pontsowie von den deutschen Firmen Bayer und BASF. Das Unkrautbekämpfungsmittel Roundup (Glyphosat) ist in den USA (und auch in Europa) in der Luft, im Regen, im Grundwasser, in der Erde und …

TTIP – Geheimpapier übertrifft Befürchtungen! ANSCHAUEN & TEILEN


  TTIP – Geheimpapier übertrifft Befürchtungen! UNBEDINGT ANSCHAUEN & TEILEN! CAMPACT schreibt: Vergangene Woche wurde ein bislang geheimes Papier der EU-Kommission veröffentlicht. Es offenbart: TTIP soll einen lang gehegten Traum von Lobbyisten wahr machen. Sie sollen das verbriefte Recht bekommen, mit an Gesetzen zu schreiben. Schon heute verhandeln Kommission und US-Regierung über den Vorschlag zur …

Christoph Hörstel Merkels Tage sind gezählt – YouTube


Christoph Hörstel Merkels Tage sind gezählt viaChristoph Hörstel Merkels Tage sind gezählt - YouTube.

Lügenpresse erfindet PEGIDA-Gewalt gegen Flüchtlingscamp vor Semperoper


Die können es nicht lassen. Aber Lügen haben kurze Beine. Gruss Harley

Elsässers Blog

16467_877870565584701_3525980951286143668_n… und die gleichzeitige Gewalt der Linksfaschisten wird bagatellisiert…

Ursprünglichen Post anzeigen 329 weitere Wörter

Nicht nur in Deutschland brodelt es, schaut mal über den Tellerrand


Ist David Cameron rechtsradikal? Kein Mensch würde ihm das vorwerfen. Zumindest hat man bisher nichts in diese Richtung gehört. Doch die Forderungen des britischen Regierungschefs zur Einwanderung gehen weit über das hinaus, was Mitglieder der PEGIDA in Dresden derzeit verlangen. Statt Cameron werden jedoch die ostdeutschen Demonstranten in die rechte Ecke gestellt und als Hass-Bürger …